Tourismusverband Breitenbrunn am Neusiedler See

  

Newsletter-Anmeldung

:
Sie befinden sich hier: HOMEKulinarisch genießen → Regionaler Weinbau

Ein Glas voll Sonnenschein

 Wein gehört zum pannonischen Lebensgefühl wie die Sonne, von welcher die Rieden in Breitenbrunn am Neusiedler See reichlich geküsst werden. Allein die Landschaft macht das Weinbaugebiet im Welterbe Naturpark einzigartig. Kein anderes Weinanbaugebiet in der Welt kann eine solche Landschaft aufweisen, die von Wasser, Schilf und Rebflächen dominiert wird. 

Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Weinbau bereits seit der Römerzeit diesen Landstrich prägt. Und die Weinkultur überdauerte alle Besitzwechsel und Wirrnisse in der bewegten Geschichte. Wer heute durch die romantischen Kellergasse mit den oftmals reichlich verzierten Eingangsportalen – schlendert, atmet ein Stück Kulturgeschichte.

In den letzten Jahren vollzog sich in der Region eine Wende im Weinbau, weg von der Massenproduktion hin zu hervorragenden Qualitäts- und Prädikatsweinen.  Zu den regionaltypischen Sorten zählen beim Weißwein  Welschriesling, Weißer Burgunder, Chardonnay, Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc sowie Zweigelt und Blaufränkisch bei den Rotweinen. Abhängig vom klimatischen Verlauf eines Jahres werden auch hervorragenden Süßweine und bei etwas Wetterglück der berühmte Eiswein gekeltert.

Ein Garant für die sehr konstante Weinqualität ist die Lage des Weinbaugebietes. Denn die sanft bewaldeten Hänge des Leithagebirges schützen gegen raues Wetter; das pannonische Klima und die riesige Wasserfläche des Neusiedler Sees als natürlicher Wärmeregulator begünstigen die Traubenreife.

Mit Unterstützung von Bund, Land und EU